21 Schülerinnen und Schüler der GAZ wirken bei der feierlichen Eröffnung des DLR_School_Lab mit.

FlugfähigkeitAm 21.09.2017 machten sich die Schülerinnen und Schüler des WPU-Kurses Naturwissenschaften der Jahrgangsstufe 10 und der Lego-Robotics-AG zusammen mit zwei Lehrkräften auf den Weg nach Darmstadt, um das DLR_School_Lab der TU Darmstadt zu eröffnen.

LernenLernen2017 TUD AudimaxIm Rahmen der Wanderwoche arbeiteten die Schülerinnen und Schüler der E-Phase an ihren überfachlichen Kompetenzen. Sie hinterfragten die Vernetzung der Lernwege im Gehirn, lernten lesen (konkrete Analyseschemata für Texte), erkannten ihre eigene Körpersprache, probierten sich an Präsentationstechnik und erarbeiteten in einem 4-stündigen Test die Grundlage für eine schülerindividuelle Auswertung um eigene Stärken besser zu erkennen.

Die GAZ beim Michelsmarktumzug

Michelsmarkt 2017Nach 2 Jahren Pause konnte die GAZ wieder aktiv am Michelsmarktumzug teilnehmen! Lagen in den Vorjahren die Hessischen Sommerferien so, dass während des Michelsmarktes noch keine Schule angesagt war, so hatte sie dieses Jahr schon begonnen. Einer Teilnahme stand also nichts im Weg.

BenHofmeister01 0917„Lutherjahr 2017: Unbekannte Ufer – neue Wege“, so lautete das diesjährige Motto des Wettbewerbs „Jugend malt“, der jedes Jahr im Auftrag des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst von der Kinder-Akademie Fulda ausgeschrieben wird.

Gelegenheit für alle An- und Verkäufer von gebrauchten Instrumenten

PlakatgrafikSeit mehreren Jahren schon gibt es verschiedene Instrumentalklassen an der Georg-August-Zinn-Schule Reichelsheim. Dadurch entsteht bei vielen Schülern immer wieder Bedarf an oder dem Verkauf von nicht mehr benötigten Instrumenten.

GAZ documenta 01 0817Lk Q3a der GAZ auf der documenta 14

Früh aufstehen hieß es für die Schülerinnen und Schüler der Q3a (hieß früher einfach 13. Klasse) der Georg-August-Zinn-Schule Reichelheim am letzten Donnerstag (31.8.), denn um 6.45 war Treffpunkt am Reinheimer Bahnhof. Von dort startete die Truppe unter der Begleitung von Tutor Fritz Volz und der Kunstlehrerin Liane Speckhardt-Schinkel, um der documenta 14 in Kassel einen Besuch abzustatten.

PoDis 017Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl an der Georg-August-Zinn-Schule Reichelsheim

„Jetzt weiß ich definitiv, was ich wählen werde – vorher war ich noch unsicher.“ Das sagte eine Schülerin der Q3 (der Jahrgang, der im nächsten Frühjahr Abitur macht) nach der Podiumsdiskussion mit den BundestagskandidatInnen von CDU, SPD, FDP, den Grünen, der Linken und der AfD, die am Freitag, 25. August an der GAZ stattfand. Eingeladen hatten die PoWi-Kurse der Q3, die auch unter der Federführung des Leistungskurses von Holger Zieres die Veranstaltung inhaltlich und organisatorisch vorbereitet hatten. Moderiert wurde die Diskussion von Felicitas Friedrich und Marius Uth, beide aus der Q3.

Gemeinsam mit den „Neuen“ ans Ziel – Einschulung der Fünftklässler an der GAZ

2017 08 15 Einschulung 002Auf interessante Erlebnisse und Herausforderungen an der GAZ freut sich nach dem Ende der Grundschulzeit ein neuer Jahrgang 5. Kinder und Eltern werden pünktlich am zweiten Schultag durch Schulleiterin Kirsten Gebhard-Albrecht, Stufenleiter Frank Rosenberg, Elternbeiratsvorsitzende Frau Gutberlet, Bürgermeister Lopinsky und die neuen Klassenlehrer Herr Beck, Frau Eberle, Herr Schaubeck, Herr Schenkel und Frau Vaira in einer fröhlichen Begrüßungsfeier in der Turnhalle der GAZ willkommen geheißen.

k GAZ 10b 1983Reichelsheim. Ihr jeweils 50. Geburtstag und die Anwesenheit der in Kanada lebenden Martina Rushfeldt im Odenwald war Anlass für die Abgänger von der Reichelsheimer Georg-August-Zinn-Schule von 1983 (Klasse 10 b) sich mit ihrem Klassenlehrer Walter Koepff in der Röders-Hütte im Eberbacher Tal zu treffen.

GAZ infoDas Ende der Hessischen Sommerferien steht vor der Tür. Für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen6 bis Q3 der Georg-August-Zinn-Schule bedeutet das, dass am kommenden Montag, 14.08.2017 um 7:55 Uhr wieder die Schule beginnt. Dabei findet in den ersten beiden Stunden Klassenlehrerunterricht statt, danach ist Unterricht nach Plan, der an diesem Tag spätestens nach der sechsten Stunde endet. Die Jahrgangsstufe 7 wird in den ersten Tagen ein Projekt  bei den jeweiligen Klassenlehrern durchführen.

Schüler der Georg-August-Zinn-Schule erleben in Berlin Demokratie und Geschichte zum Anfassen

Bundestag GruppeDie Schüler der Einführungsphase in die Oberstufe unternahmen, wie auch in den Jahren zuvor eine Studienfahrt nach Berlin. In der Bundeshauptstadt lernten sie Demokratie, Europa, Politik, Geschichte, Teilung und kalter Krieg, Wiedervereinigung und Freude, Tränen und Kabarett kennen.

Ein Vabanque-Spiel mit Sieg

2017 GAZ Lauf 006Am Mittwoch, den 28. Juni 2017 sollte der 28. GAZ-Lauf der Georg-August-Zinn-Schule stattfinden. Im Vorfeld sah es nach einer Absage wegen Dauerregens aus. Das GAZ-Lauf-Team und die Schulleitung pokerten, setzten an diesem Mittwochmorgen alles auf eine Karte - und entdeckten die Regenlücke im Wetterradar.

2017BuJu 005Du weißt, dass Bundesjugendspiele an der GAZ sind, wenn...

  • die Schulleitung am Tag des Wettbewerbs minütlich die Wetterapp checkt und erleichtert aufatmet, wenn das Wetter wie dieses Mal gut mitspielt.
  • am Montagmorgen alle Schüler in Sportkleidung in Massen auf den Sportplatz strömen und auch Kollegen ihren alten Sportanzug aus dem Schrank holen.
  • eine Klasse im Staffelwettbewerb nicht genügend Schüler hat und die Parallelklasse trotz Konkurrenzkampf spontan sofort mit Läufern aushilft.
  • eine Schülerin zu dir sagt: Eigentlich bin ich nicht so sportlich, aber für meine Klasse gebe ich heute mein Bestes.
  • der halbe Sportplatz durch lautes Anfeuern angeregt zum Hochsprung schaut, weil dort gerade ein Neuntklässler seine persönliche Bestleistung überbietet und sich alle mit ihm freuen.
  • Kollegen sich beim Weitsprung „battlen“, weil sie genau wie die teilnehmenden Schüler, die dargebotenen Leistungen vergleichen und über jeden cm heiß diskutieren.
  • Schulrekorde und Bestleistungen für die Schulbestenliste fallen wie reifes Obst.
  • am Ende stolze Schüler ihre Urkunden in den Händen halten.

 

Verdun0617 02Kurz vor den Sommerferien unternahmen die angehenden Abiturienten der Reichelsheimer Georg-August-Zinn-Schule eine Exkursion nach Verdun, bei der Relikte des Ersten Weltkriegs im Mittelpunkt standen. Begleitet von ihren Oberstufenlehrern René Beck, Patrick Eckert, Raoul Giebenhain, Julia Hartl, Carsten Jonischkeit, Veronika Som und Dr. Dirk Strohmenger beteiligte sich in diesem Jahr eine recht große Gruppe von 70 Schülern aus dem Gesprenztal an der mittlerweile im Fahrtenplan der Schule fest verankerten Exkursion.

2017Abi 001Bei sommerlichen Temperaturen erhielten die Absolventen der Georg-August-Zinn-Schule am vergangenen Freitag ihre Abiturzeugnisse in der feierlich geschmückten Reichenberghalle, ganz im Stile des Abi-Shirts des Jahrgangs in blau-weiß gehalten. Die Moderatoren des Abends waren Felicitas Friedrich und Niklas Spielmann, die das Thema „Last 90s-Kids“ näher erläuterten: Die diesjährigen Abiturienten seien die letzten, die noch in den 90er Jahren geboren seien. Die nachfolgenden Jahrgänge hätten bereits eine „20“ vor dem Geburtsjahr.

Auf dem Weg zur „Legende“

2017Abg 00214 Mal die Eins vor dem Komma erreichten Abgänger der Mittelstufe der Georg-August-Zinn-Schule Reichelsheim im Durchschnitt ihrer Abschlusszeugnisse. Den jeweils Besten aus der Haupt- und Realschule überreichte die Schulleitung mit Direktorin Kirsten Gebhard-Albrecht, Stellvertreter Herwig Bendl, Stufenleiterin Cornelia Kirchhoff-Lange und eine besondere Auszeichnung. Fabienne Wilhelm und Lea Dingeldein (9a) erreichten einen Schnitt von 1,6; Jan Dietrich (1,2) aus der Klasse 10d war der erfolgreichste Schüler seines Jahrgangs.

Luka BreuerDer Rotary-Club Erbach-Michelstadt vergibt jährlich einen Förderpreis, dotiert mit 10 000 Euro, für die beste Abiturientin oder den besten Abiturienten des Odenwaldkreises. Dabei zählt nicht nur eine sehr gute schulische Leistung, sondern beispielsweise auch das soziale Engagement, das die Schülerinnen und Schüler aufbringen.

Synagogenmodelle der Schülerinnen und Schüler gehen auf Weltreise

ZeitZeugen 001„Ich war in fünf Lagern und wurde von den Russen bei Danzig befreit“, dies betonte Fred Zeilberger bei seinen Ausführungen anlässlich des Zeitzeugengesprächs am 14. Juni 2017 an der GAZ mehrmals. Der gesamte Q2-Jahrgang nahm an dem außergewöhnlichen Gespräch teil, bei dem nicht nur Herr Zeilberger mit Ehefrau und Enkeltochter auf dem Podium saß, sondern auch Ilan Brunner und weitere fünf Gäste.

Schach 002Colin Seeger (5b) und Fredo Schuller (8e) bekamen nach erfolgreich abgelegter Prüfung im Namen des Deutschen Schachbundes das Bauerndiplom überreicht.
Dies nach wochenlangem intensivem aber kurzweiligem Training am Ende der diesjährigen Schach-AG.

J.Goltermann

Aufführungen der Theaterkurse an den traditionellen Theaterabenden

Theater2017 003It’s showtime, hieß es wieder einmal an der Georg-August-Zinn Schule in Reichelsheim. Theater AG und Theaterkurse zeigten, woran sie das Jahr über gearbeitet hatten. Diese Aufführung findet alljährlich an den Theaterabenden der Schule statt und gewährt den Zuschauern einen aufschlussreichen Blick darauf, wie die Schüler lernen, Theater zu machen – im wörtlichen Sinne!

Terminkalender

Letzter Monat Oktober 2017 Nächster Monat
So Mo Di Mi Do Fr Sa
week 40 1 2 3 4 5 6 7
week 41 8 9 10 11 12 13 14
week 42 15 16 17 18 19 20 21
week 43 22 23 24 25 26 27 28
week 44 29 30 31

Neu