Hier finden Sie sowohl Hinweise zur Schulanmeldung für neue Fünftklässler als auch Tipps zur Anmeldung in die gymnasiale Oberstufe.

 

Anmeldung für Klasse 5

  • Die Anmeldung Ihres Kindes für die Klasse 5 für das neue Schuljahr erfolgt über den Antrag, den Sie bereits in der Grundschule ausgefüllt haben.
  • Im Gymnasialbereich haben Sie die Möglichkeit, nach der sechsten Klasse zwischen zwei Möglichkeiten im Hinblick auf die Dauer des gymnasialen Bildungsganges zu wählen (s. auch "Parallelangebot G8/G9"). Zudem bieten wir im musischen Bereich Bläser- oder Gitarrenklassen für die verschiedenen Schulzweige an.
Ankommen in der neuen Schule
  • Die Zusammensetzung der neuen fünften Klassen nehmen der Stufenleiter, Herr Rosenberg und Herr Haydn, der pädagogische Leiter vor. Wir berücksichtigen dabei, soweit es geht, die Wünsche des Kindes und Ihre Angaben sowie Informationen unserer Kolleginnen und Kollegen aus den Grundschulen. In den meisten Fällen beachten wir die Regel, dass Grundschüler, die dieselbe Klasse besucht haben, bei gleicher Schulzweigwahl möglichst wieder in eine Klasse kommen. Grundsätzlich streben wir möglichst kleine Klassen an. Hierbei sind wir allerdings an die rechtlichen Rahmenbedingungen gebunden.
  • Ein Schulwechsel ist eine aufregende Angelegenheit – für alle Beteiligten! Deshalb laden wir Sie und Ihr Kind schon am letzten oder vorletzten Samstag im November (bitte beachten Sie die Hinweise in den Zeitungen und auf unserer Homepage) zu einem „Tag der offenen Schule“ ein, um die neue Schule kennen zu lernen. Darüber hinaus besuchen uns sehr viele vierten Klassen zu einem „Schnuppertag“, den die Grundschulen individuell mit uns terminieren.
  • Immer am Dienstag nach Schulbeginn ist es soweit: Um 8.00 Uhr findet die Einschulungsfeier in der Schulsporthalle statt.
  • In der Woche der Einschulung wird Ihr Kind ausschließlich Unterricht mit dem Klassenlehrer haben und gemeinsam mit den neuen Mitschülern die Schule erkunden.
  • Neben neuen Unterrichtsfächern wird ihr Kind auch eine Klassenlehrerstunde haben, in der soziales Lernen stattfindet. Damit fördern wir das Gemeinschaftsgefühl der neu zusammengesetzten Klassen und den Prozess der Gruppenfindung.
  • Im Jahrgang 5 findet eine Wanderwoche an der neuen Schule statt, und zwar in den meisten Jahren immer in der Woche vor den Herbstferien.

 

 

An der GAZ zum Abitur: Aufnahme in die Oberstufe

Das erwartet Euch bei uns:

  • Einstieg in die Einführungsphase mit besonderen Schwerpunkten und Optionen:
  • Neubeginn mit einer zweiten Fremdsprache (Französisch) für Schülerinnen und Schüler, die bisher noch keine zweite Fremdsprache hatten (Realschülerinnen und –schüler, Übergänger aus der IGS ohne zweite Fremdsprache)
  • Förderangebote
  • Darstellendes Spiel, Kunst und Musik im künstlerisch-musischen Bereich
  • Erdkunde, Informatik (Vorkenntnisse nicht zwingend erforderlich) und Italienisch als Zusatzangebote
  • ein breitgefächertes Angebot an Leistungskursen in der Qualifikationsphase,
    so z. B. (je nach Einwahl):
    • Deutsch
    • Englisch
    • Französisch
    • Geschichte
    • PoWi
    • Mathematik
    • Biologie
    • Physik
    • Chemie
    • Sport
    • bei ausreichendem Interesse auch Erdkunde und ev. Religion

Bitte wendet Euch bei weiteren Fragen und zur Beratung an Herrn Pfaff, unseren Studienleiter (Tel. 06164/5168-14). Wir freuen uns auf Euch!

Terminkalender

Letzter Monat Dezember 2017 Nächster Monat
So Mo Di Mi Do Fr Sa
week 48 1 2
week 49 3 4 5 6 7 8 9
week 50 10 11 12 13 14 15 16
week 51 17 18 19 20 21 22 23
week 52 24 25 26 27 28 29 30
week 1 31

Neu