GAZ-Schüler zu Gast in der Bretagne

Dol de Bretagne

Mehr als 40 Jahre währt nun schon die Partnerschaft zwischen Reichelsheim und Dol-de Bretagne im Nordwesten Frankreichs. Obwohl die annähernd 1000 Kilometer bis dorthin kein Pappenstil sind, hat sich doch eine tiefgehende Beziehung zwischen den beiden Städten gebildet, die sich u.a. auch in vielen privaten Freundschaften widerspiegelt. Und die Georg-August-Zinn-Schule hat auch ihren Anteil daran, pflegt sie doch schon seit Jahrzehnten eine prima funktionierende Freundschaft mit der dortigen Schule.

2 Monate nach dem Besuch unserer französischen Gäste in Reichelsheim waren die Schüler der GAZ nun dran! Am Mittwoch, den 11. April 2018 ging die Reise Richtung unserer Partnerstadt, Dol-de-Bretagne. „Wie gewohnt war der Empfang in der Bretagne durch unsere Kolleginnen Le Calvez und Gras, dem stellvertretenden Schulleiter Rossignol und den Gastfamilien ausgesprochen herzlich“, so Marine Herve. Sie organisiert an der GAZ den Frankreich-Austausch und begleitete mit ihrer Kollegin Veronika Som die Odenwälder Reisegruppe.
Dol de BretagneGleich am nächsten Tag fing das von Frau Le Calvez vorbereitete Programm mit einem Besuch von Dol-de-Bretagne an. Die Besichtigung vom Museum Coriosolis brachte die Schüler auf die Spuren der Römer. St Malo, eine Bootsfahrt nach Dinard, einen Ausflug nach Rennes mit Besuch des Planetariums standen außerdem auf dem Programm. Mit ausführlichen Schulbesuchen gewannen die jungen GAZ-Schüler neue Eindrücke zum Schulalltag in Frankreich und vertieften ihre Sprachkenntnisse. Dazu trug natürlich auch die intensive Erfahrung des Alltagslebens in der jeweiligen Gastfamilie bei.

Für Herve und Som bleibt dieser Austausch, der im GAZ-Schulprogramm verankert ist, ein wichtiger Bestandteil des Schullebens, seit mehr als 40 Jahren bildeten diese Begegnungen einen Höhepunkt in der Schullaufbahn der Schüler und seien ein wichtiges Zeichen für die deutsch-französische Freundschaft. „Wir hoffen, das Projekt nächstes Jahr wieder durchführen zu können, damit wieder viele Schüler sich für Frankreich, dessen Sprache und Kultur interessieren und so neue Erfahrungen sammeln können, die sie in ihrer persönlichen Entwicklung bereichern.“

 

Dol de Bretagne

Französische Schüler aus der Bretagne zu Gast an der GAZ

df18 018„Europa bildet sich aus den Menschen, kennt keine Schranken, keine Abschottung.“ Mit diesen Worten unterstrich Schulleiterin Kirsten Gebhard-Albrecht beim Deutsch-Französischen Abend am Mittwoch (21.02.) die Bedeutung des Austausches, der europäischen Einigung.

2017France 002"Allons-y!" Mit großer Begeisterung fuhren am Mittwoch, den 10. Mai 2017, 21 Schülerinnen & Schüler der GAZ in Richtung Dol-de-Bretagne, wo sie herzlich von Mme Le Calvez und ihren Gastfamilien empfangen wurden. Dies war der Beginn des zweiten Kapitels des diesjährigen Schüleraustausches, der seit 42 Jahren existiert.

Der Schüleraustausch mit dem Collège Paul Féval


GAZ 170310 DFAbend 007Zum 42. Mal waren französische Schülerinnen und Schüler aus der Reichelsheimer Partnerstadt Dol-de-Bretagne an der Georg-August-Zinn-Schule zu Gast, begleitet von Valérie Le Calvez und Anne-Sophie Gras. Im Rahmen des jahrzehntelang alljährlich gepflegten Schüleraustauschs verbrachten die französischen Gäste ereignisreiche Tage in ihren deutschen Gastfamilien sowie in der Schule, wo sie am Unterricht teilnahmen.

Kurze Geschichte des deutsch-französischen Schüleraustauschs der Georg-August-Zinn-Schule in Reichelsheim und des Collège Paul Féval in Dol-de-Bretagne

In Europa ist es heute „eine Chance, ein Pluspunkt und eine Notwendigkeit, mehrere Sprachen zu beherrschen" , so das Deutsch-Französische Jugendwerk in seiner Werbeschrift für die Kampagne „Jugend spricht europäisch".

Terminkalender

Letzter Monat Dezember 2018 Nächster Monat
So Mo Di Mi Do Fr Sa
week 48 1
week 49 2 3 4 5 6 7 8
week 50 9 10 11 12 13 14 15
week 51 16 17 18 19 20 21 22
week 52 23 24 25 26 27 28 29
week 1 30 31

Neu