Juniorwahl an der GAZ

Juniorwahl 18Wahlfreudige Menschen stehen Schlange vor dem Wahllokal – was bei der Hessenwahl am 28.10. eher die Ausnahme war, konnte man zwei Tage vorher am Wahllokal der GAZ beobachten. Zwei Tage vor der offiziellen Landtagswahl fand dort nämlich die Juniorwahl statt.

Sternekoch Stefan Marquard an der GAZ Reichelsheim

koch 021 „Nein, nicht hier. Kräuter klein, in die Schüsselchen und raus!“ Diese klare Ansage kam von Sternekoch Marquard, der in der Hektik unmittelbar vor der Ausgabe der Mittagessen angesichts der Schlange vor dem Tresen in der GAZ-Mensa den Überblick behielt.

Benefizkonzert an der GAZ am 16.11.

GAZ infoGutes auf und in die Ohren gibt es beim fast schon traditionellen Benefizkonzert, dessen neue Auflage am 16.11. ab 19.00 an der GAZ über die Bühne geht. Nachdem ‚Alibi‘, die Schulband der GAZ, den Abend eröffnet hat, treten mit den ‚Lions of Freedom‘ und ‚Sidestream‘ zwei Bands auf, die zwei unterschiedliche Schwerpunkte und Stile repräsentieren.

Tag der offenen Tür an der Georg-August-Zinn-Schule Reichelsheim

GAZ infoZum Tag der offenen Tür lädt die Georg-August-Zinn-Schule Reichelsheim für den 24. November 2018 sehr herzlich ein. Von 10 – 13 Uhr besteht dann die Gelegenheit, in aller Ruhe die gesamte Bandbreite des Angebotes an der Schule kennenzulernen.

Gütesiegelverleihung für hervorragende Berufs- und Studienorientierung in der „Alten Schlosserei“ in Offenbach

Guetesiegel 003 2018Dass sich gute Arbeit lohnt – dafür konnte eine Delegation der GAZ Anfang September in der Alten Schlosserei in Offenbach die verdienten Lorbeeren in Empfang nehmen. Denn dort wurden in einer feierlichen Zeremonie die ‚Gütesiegel für hervorragende Studien- und Berufsorientierung‘ an insgesamt 27 hessische Schulen verliehen, die GAZ war darunter.

Leon Klein von 8com referiert vor GAZ-Schülern und Eltern in der Reichenberghalle

8com 001Was machen Jugendliche mit digitalen Medien und im Internet? Erkennen sie die Chancen und Risiken, die in der Nutzung stecken? Viele Menschen unterschätzen diese schlicht, ignorieren sie und die damit verbundenen möglichen Folgen wie Identitätsdiebstahl, manipulierte WLANs oder Hacking-Attacken. Und zudem die rechtlichen Konsequenzen.

Der Sternekoch Stefan Marquard kommt an die GAZ

Stefan Marquard 2018Über 30 Prozent der SchülerInnen besuchen mittlerweile Ganztagsschulen. Dort nach der Zufriedenheit mit der Schulverpflegung gefragt, kommt die bundesweite Studie „So is(s)t Schule“ der Hochschule Hamburg allerdings zu ernüchternden Ergebnissen: zu viel Fleisch und Wurst, zu wenig Obst und Gemüse, selten Fisch und Vollkornprodukte. Der bekannte Sternekoch Stefan Marquard beweist das Gegenteil: Schulessen kann gesund und lecker sein.

Stefan Marquard 2018„Hast Du den gesehen?“ – „Ist der das wirklich?“ – so klang es heute durch die Cafeteria, als ein Mann mit dunkler Brille, schwarzem T-Shirt, grauem Spitzbart und Stirntuch durch die Schule lief, um dann gemeinsam mit dem Küchenteam in unserer Cafeteria die Örtlichkeit zu inspizieren. Richtig! Er war es: Stefan Marquard, der Sternekoch, war heute zu Besuch an der GAZ! Weshalb?

Landtagskandidaten am 20.09.18 zu Gast an der GAZ

podium 002Kurzerhand ins Freie verlegt wurde der zentrale Teil der Diskussion der GAZ-Oberstufenschüler mit den Landtagskandidatinnen und -kandidaten der 6 im Hessischen Parlament vertretenen Parteien. Das schöne Spätsommerwetter lud förmlich dazu ein, so dass an den 6 Stehtischen im Hof und unter schattenspendenden Bäumen entspannte, aber umso intensivere Gespräche entstanden.

Einschulungsfeier der neuen 5er

sexta 005Nicht schlecht staunten Eltern, Verwandte und nicht zuletzt die neuen Fünftklässler auf den vollbesetzten Tribünen der Sporthalle, als sie von Schulleiterin Kirsten Gebhard-Albrecht begrüßt wurden, trug sie doch einen breiten Hut und erschien mit Rucksack und Wanderstöcken – wie auf einer Bergtour.

Neues Patennetzwerk an der GAZ

patenprojekt 2018Die Georg-August-Zinn-Schule öffnet die Türen für ein besonderes ehrenamtliches Engagement: Die Schule baut mit Unterstützung der STARK-Initiative der Evangelischen Kirche – vermittelt durch Annette Claar-Kreh vom Dekanat Vorderer Odenwald - eine ehrenamtliche Patenarbeit für Schülerinnen und Schüler aus dem Förderschulbereich auf.

Im Rahmen des Politik- und Wirtschaftsunterrichts beschäftigten wir (Klasse 10g) uns im Schuljahr 2017/18 mit der Europäischen Union. Neben der Auseinandersetzung mit der historischen Entwicklung und den Institutionen der EU, diskutierten wir auch über aktuelle Chancen und Probleme. In diesem Zusammenhang stellten wir uns die Frage, was die EU für uns bedeutet. Es entstand die Idee, auch anderen Jugendlichen aus der EU diese Frage zu stellen. Hierfür nutzten wir die internationalen Kontakte der GAZ: die Schülerinnen und Schüler des Italien-, des Frankreich und des Finnlandaustausches. Die einzelnen Beiträge haben wir dann in ein Video zusammengefügt.
Vielen Dank für die Unterstützung durch die Austauschgruppen und ihre Lehrer!

 

Das Video gibt einen Eindruck von der Veranstaltung:

zusammengestellt von Martina Schemenau

Sportliche Tage an der GAZ

gl 024Ganz im Zeichen sportlicher Betätigung und Bewegung stand die letzte Schulwoche an der GAZ, es waren sportliche Tage,‘Sporty Days‘, wie die Orgagruppe um Christian Hofmann, Maria Kunze, Jens Ender, Kirsten Berg und vielen anderen die Veranstaltungsreihe genannt hatte. Integriert darin waren Bundesjugendspiele und GAZ-Lauf.

Der Montag und Dienstag war den Bundesjugendspielen und verschiedenen Wettkämpfen vorwiegend in den Ballsportarten vorbehalten. Während ein Teil der der Klassen am ersten Tag ihre Kräfte in den leichtathletischen Wettbewerben maßen, waren die anderen in der Sporthalle mit den Jahrgangsturnieren in Fußball, Völker- und Basketball beschäftigt. Dienstags dann wurde gewechselt, sodass alle Schüler beide Bereiche abgedeckt hatten. In der Wochenmitte trafen sich dann alle zum traditionellen GAZ-Lauf, der Donnerstag blieb Klassenunternehmungen vorbehalten. Die Palette reichte da von der ausgiebigen Wanderung rund um Reichelsheim über Fahrten zum Frankfurter Zoo und nach Mannheim bis hin zum kleinen Picknick mit anschließender Vorbereitung des nachmittäglichen Klassenfestes.

sp 001

Bevor es dann freitags die Zeugnisse gab und alle sich in die wohlverdienten Sommerferien verabschiedeten, war in der Sporthalle die Siegerehrung angesagt. Alle Ergebnisse der drei sportlichen Tage, also aus den Bundesjugendspielen, den Turnieren und dem GAZ-Lauf flossen in eine Gesamtwertung ein, sodass für jeden Jahrgang ein Gesamtsieger ermittelt werden konnte. Und das waren: 5d, 6f, 7d, 8e, 9e und 10f. Und wie es sich gehört, gab es die obligatorischen Wanderpokale, Urkunden für alle – und Leckereien für die Gewinner.

 

Bilder vom GAZ-Lauf:

Fotos: Dr. Martin Schmidl und Thomas Gutberlet.

 

Bilder von der Siegerehrung der Sporty Days:

Fotos: Dr. Martin Schmidl

 

Zeugnisverleihung im H+R-Bereich am 15.06.

ABG 021

Waren eine Woche vorher die Abiturienten der GAZ in der Reichenberghalle an der Reihe, so fand nun am 15. Juni die feierliche Übergabe der Abschlusszeugnisse an die Schülerinnen und Schüler des Haupt- und Realschulzweigs statt. Schulleiterin Gebhard-Albrecht begrüßte die große Schar der Gäste und würdigte die Schüler in ihren einleitenden Worten für ihr großes Engagement, das nicht zuletzt in einer ganzen Reihe hervorragender Abschlüsse mündete.

Die E-Phase der GAZ in Berlin

berlin 2018

 

„Es ist geschehen, und folglich kann es wieder geschehen: Darin liegt der Kern dessen, was wir zu sagen habe.“ So drückte der berühmte italienische Autor und Auschwitzüberlebende Primo Levi sehr treffend aus, was als Lehre von Auschwitz gelten kann. Und dies erlebten die Schülerinnen und Schüler der E-Phase der GAZ Reichelsheim ganz hautnah, als sie im Rahmen ihrer Berlin-Exkursion in der letzten Schulwoche das Holocaust-Mahnmal und die darunter liegende Gedenkstätte besuchten.

Die Q2 der GAZ-Schule Reichelsheim in Verdun

Verdun 007

„Das ungemütliche Wetter hielt uns nicht davon ab, sofort nach der Ankunft in dem französischen Städtchen das Memorial du Verdun und die Butte de Vauquois, das berühmte Bunkertunnelsystem, zu besuchen und ausgiebig zu erkunden.“ Diese Aussage einer Schülerin des Geschichts-Lk zeigt das große Interesse, das die jungen Odenwälder an einem Meilenstein der europäischen Geschichte hatten.

GAZ infoGemeinsam am Ziel angekommen – das können jetzt die 77 Abiturientinnen und Abiturienten der GAZ mit Fug und Recht sagen, denn sie bekamen alle am Freitag, dem 08.06.2018 ihre Zeugnisse überreicht . Im Einzelnen sind das:

Guten Abend allerseits!

2018 06 08 Abiball 024Diese Begrüßungsformel schien mir angebracht, alle Gäste wurden ja schon mehrmals im Einzelnen und im Speziellen begrüßt, deshalb habe ich mich mit dieser Art besonders an die zahlenmäßig größte Gruppe im Saal gewandt, die mit dem Namen Heribert Fassbender noch etwas anfangen kann. Vielleicht hat der oder die eine oder andere dabei auch leicht geschmunzelt – was der Stimmung im Saal ja nicht abträglich ist - das ist für einen Redner mit einer ziemlichen Anfangsnervosität ja nicht unwichtig!

Abifeier der Georg-August-Zinn-Schule

2018 06 08 Abiball 031Ohne Schweiß kein Preis – das schien das (unausgesprochene) Motto der feierlichen Verleihung der Zeugnisse an die Abiturienten 2018 zu sein, die am letzten Freitag (08.06.) in der vollbesetzten Reichenberghalle über die Bühne ging. Denn die kuschelig warmen Außentemperaturen sorgten dann in der Halle dafür, dass schon sehr früh Krawatten und Fliegen der vielen festlich gekleideten Gäste gelockert wurden, Sakkos lässig über den Schultern hingen.

Die Frau vom Checkpoint Charlie an der GAZ

„GeschicZeitzeugen 2018hte“ ist nicht nur die Geschichte der Mächtigen und ihrer Entscheidungen, (...). Geschichte ist immer auch die Geschichte vieler einzelner Menschen.“ Mit diesen Worten begrüßte Schulleiterin Kirsten Gebhard-Albrecht am letzten Dienstag (05.06.) Jutta Fleck, bekannter als die „Frau vom Checkpoint Charlie“, mit ihrer Tochter Beate Gallus an der GAZ-Schule.

Terminkalender

Letzter Monat Dezember 2019 Nächster Monat
So Mo Di Mi Do Fr Sa
week 49 1 2 3 4 5 6 7
week 50 8 9 10 11 12 13 14
week 51 15 16 17 18 19 20 21
week 52 22 23 24 25 26 27 28
week 1 29 30 31

Neu