urkunden 0322

 

Mit Blumen und gleich vier Urkunden des Landes Hessen in den Händen eröffnete Direktor Herwig Bendl, stellvertretender Schulleiter der Georg-August-Zinn-Schule Reichelsheim (GAZ), die Pausenkonferenz am 29. März im Lehrerzimmer der Schule. „Heute habe ich nur positive Neuigkeiten“, freute er sich und bat folgende vier Kolleginnen und Kollegen nach vorne:

Julia Eberle, die bereits seit vielen Jahren an der GAZ in allen Schulzweigen inklusive gymnasialer Oberstufe tätig ist, wurde zur Studienrätin ernannt. Eberle ist zur Zeit Klassenlehrerin einer fünften Klasse und unterrichtet auch Deutsch als Zweitsprache (DAZ).

Zum Beamten auf Lebenszeit ernannt wurde Thorsten Spall. Der ausgebildete Fachinformatiker und Diplom-Sozialpädagoge kam vor drei Jahren an die GAZ. Er unterrichtet die Fächer Mathematik und katholische Religion und ist mittlerweile auch als Klassenlehrer eingesetzt.

Ihre Beförderungsurkunde zur Oberstudienrätin erhielt Martina Schemenau, die bereits vor Jahren viele Zusatzaufgaben im Bereich der Berufsorientierung der GAZ übernommen hat. Schemenau unterrichtet die Fächer Politik und Wirtschaft sowie Biologie und war zuletzt mehrfach als Tutorin in der gymnasialen Oberstufe tätig.

Ein ganz besonderes Jubiläum feiert derweil Cornelia Kirchhoff-Lange. Die beliebte Stufenleiterin der neunten und zehnten Klassen ist seit einem viertel Jahrhundert im Schuldienst. Dafür erhielt sie nicht nur die Anerkennung des Landes Hessen und der Schulleitung, sondern auch die des gesamten Kollegiums, das Kirchhoff-Lange reichlich Applaus spendete und herzlich gratulierte.

Unser Bild zeigt von links: Julia Eberle, Cornelia Kirchhoff-Lange, Dir. Herwig Bendl, Thorsten Spall und Martina Schemenau.

 

TdoS Button

 

lehrer hessen 0222

Neu