Die Q2 der GAZ-Schule Reichelsheim in Verdun

Verdun 007

„Das ungemütliche Wetter hielt uns nicht davon ab, sofort nach der Ankunft in dem französischen Städtchen das Memorial du Verdun und die Butte de Vauquois, das berühmte Bunkertunnelsystem, zu besuchen und ausgiebig zu erkunden.“ Diese Aussage einer Schülerin des Geschichts-Lk zeigt das große Interesse, das die jungen Odenwälder an einem Meilenstein der europäischen Geschichte hatten.

Schon früh am Morgen des 11.Juni 2018 war die vielköpfige Gruppe in Begleitung der GAZ-Lehrer Holger Zieres, Carsten Jonischkeit, Christoph Haußner und Lisa Schäfer per Bus zu ihrer zweitägigen Exkursion gestartet. Gegen 13.00 war man dann in Nordostfrankreich am Ufer der Maas angekommen und hatte sich sogleich mit dem Museum Memorial und den Bunkertunneln zwei zentrale Stätten dieses großen, sinnlosen Sterbens vorgenommen. Nach einer kurzen Busfahrt ging es nach dem Museum dann mit Helmen und Taschenlampen ausgerüstet in die ‚Butte‘, dem dunklen und feuchten System aus Tunneln und Bunkern, das noch heute einen Eindruck davon vermittelt, unter welch schaurigen Bedingungen dort gekämpft und gestorben wurde.

Erst danach war dann Zeit, die Eindrücke zu verarbeiten, die Zimmer wurden bezogen, in Kleingruppen machten sich Schüler und Lehrer auf, die Stadt zu erkunden. Und nach einer allzu kurzen Nacht ging es schon früh am nächsten Tag wieder ans Packen, Verpflegen und Vorräte anlegen, denn um 9.00 ging es weiter, das erste Ziel hieß Fleury. Fleury war bis zur Schlacht 1916 ein kleines, heimeliges Bauerndorf, wurde aber während der Kämpfe total zerstört. Die kargen Überreste gehören heute zu den sogenannten ‚Zerstörten Dörfern‘, deren Überbleibsel heute als ein Sinnbild für die Absurdität der Schlacht um Verdun stehen.
Die Reichelsheimer Schüler konnten das allerdings nur über einen Vortrag im Bus erfahren, denn das Wetter ließ ein Aussteigen leider an dieser Stelle nicht zu. Am nächsten und letzten Ziel dieser Exkursion, dem Fort von Douaumont, war das aber wieder möglich, die sehr informative deutschsprachige Führung vermittelte nochmal ein detailliertes Bild über das damalige Geschehen – und die Schüler konnten jetzt selbst weitere Schlüsse ziehen, befanden sie sich doch genau über dem unterirdischen Tunnelsystem, das sie tags zuvor erkundet hatten. Nachdem dann noch das Beinhaus und der Soldatenfriedhof auf dem Programm standen, machte sich die Reisegruppe etwas erschöpft, aber mit vielen neuen Eindrücken versehen auf die Heimreise. Auch hier stand noch eine Herausforderung an – allerdings nur für die begleitenden Lehrer, konnten die doch dem bisweilen eher speziellen Musikgeschmack der Schüler nicht immer entgehen.

Verdun 005

 

Terminkalender

Letzter Monat September 2018 Nächster Monat
So Mo Di Mi Do Fr Sa
week 35 1
week 36 2 3 4 5 6 7 8
week 37 9 10 11 12 13 14 15
week 38 16 17 18 19 20 21 22
week 39 23 24 25 26 27 28 29
week 40 30

Neu