36 Oberstufenschülerinnen und -schüler der Georg-August-Zinn-Schule in Reichelsheim auf Exkursion in Bayern

Audi 2017 GruppenbildAm Freitag, den 10.11.2017, ging es bereits um 5.30 Uhr an der GAZ in Reichelsheim los. Mehr oder weniger ausgeschlafene Schülerinnen und Schüler sowie vier Lehrkräfte stiegen in den Bus mit dem Ziel Ingolstadt. Dort angekommen wurde die Reisegruppe von Andreas Rapp, einem Wirtschaftsingenieur bei Audi mit Wurzeln im Odenwald, begrüßt.

In einem Vortrag zu Audi als transnationales Unternehmen konnten die Schülerinnen und Schüler die Perspektive der Unternehmen auf die Globalisierung und die internationalen Wirtschaftsbeziehungen kennenlernen. Da die Exkursion im Unterricht wohl vorbereitet worden war, kam es auch zu kritischen Fragen zur Verantwortung transnationaler Unternehmen für Menschenrechte, soziale Standards sowie Arbeits- und Umweltschutz. Und auch der Dieselskandal wurde von unseren Schülerinnen und Schülern thematisiert.
Die anschließende Werksführung brachte der Odenwälder Reisegruppe einen intensiven Einblick in die Herstellung eines Autos. „Jetzt weiß ich genauer, was Just-in-Time-Produktion bedeutet“, so ein Schüler. Der Begriff ‚Automation‘ bekam sehr schnell Konturen, weil deutlich zu sehen war, wie Roboter körperlich belastende Arbeiten übernahmen, die früher von Arbeitern ausgeführt wurden.

Der Tag wurde abgeruAudi 2017 Vortrag zur E Mobilitaetndet durch Vorträge über die Industrie 4.0 und vor allem zum Thema E-Mobilität. Trotz des technisch und physikalisch Audi 2017 DIskussionsrunde 1anspruchsvollen Vortrags hatten die Schülerinnen und Schüler auch zu diesem Themenbereich viele Fragen an den Referenten. Allerdings wurde auch deutlich, dass bei allen Bemühungen, den Politik- und Wirtschaftsunterricht praxisnah und aktuell zu gestalten, die Inhalteder Vorträge trotzdem weitgehend theoretisch bleiben. Exkursionen, wie die zu Audi, ermöglichen es den Schülerinnen und Schülern trotzdem, unterrichtliches Wissen zu vertiefen und verdeutlichen die Relevanz der Unterrichtsthemen in der Praxis. „Uns wurden mögliche technische und gesellschaftliche Entwicklungen aufgezeigt, die unseren zukünftigen Lebens- und Berufsalltag prägen werden und die es deshalb gilt mitzugestalten.“ Dieses Fazit eines Teilnehmers zeigt, dass der anstrengende Tag für alle sehr lehrreich war, was auch an der gelungenen Organisation des Tages durch Andreas Rapp lag.

Audi 2017 Diskussionsrunde 2

Text und Bilder: Martina Schemenau

Terminkalender

Letzter Monat Dezember 2017 Nächster Monat
So Mo Di Mi Do Fr Sa
week 48 1 2
week 49 3 4 5 6 7 8 9
week 50 10 11 12 13 14 15 16
week 51 17 18 19 20 21 22 23
week 52 24 25 26 27 28 29 30
week 1 31

Neu