praktikanten 0921Während des Lehramtsstudiums gibt es verschiedene Praxisphasen, um die Theorie der Universität mit der Praxis an Schulen schon vor dem Referendariat, dem praktischen Vorbereitungsdienst, zu verbinden. Damit begannen nun drei angehende Lehrkräfte an der Reichelsheimer Georg-August-Zinn-Schule (GAZ).

Natalia Zimmer und Diego Dingeldein, beide mit den Fächern Deutsch und Philosophie/Ethik studieren Gymnasiallehramt an der TU Darmstadt und befinden sich im ersten Praktikum, das der allgemeinen Orientierung im Lehrerberuf dient und vier Wochen dauern wird. Alexander Klische studiert Mathematik und Deutsch für Haupt- und Realschulen an der Pädagogischen Hochschule in Heidelberg.

Begrüßt wurden die Praktikanten durch den stellvertretenden Schulleiter Dir. Herwig Bendl. Als Ansprechpartner fungiert Studiendirektor Patrick Eckert.

In nur einer Woche werden zwei weitere Praktikanten hinzustoßen, sodass bis zu den Herbstferien fünf angehende Lehrkräfte in verschiedenen Klassen und Kursen im Unterricht hospitieren, sich das Geschehen mit verschiedenen Beobachtungshintergründen anschauen und auch selbst erste Unterrichtsversuche unternehmen werden.

Bericht: Patrick Eckert / Raoul Giebenhain, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

 

TdoS Button

Neu