julia hartl 2019Ein Doppelgong zur großen Pause ist das untrügliche Zeichen, dass nicht nur Pause ist, sondern im Lehrerzimmer auch eine wichtige Angelegenheit ansteht. Im anstehenden Fall war es zwar eine Pflichtsache, aber eine für beide Seiten sehr angenehme ‚Pflicht‘, konnte doch Schulleiterin Kirsten Gebhard-Albrecht dieser Tage in einer Pausenkonferenz Julia Hartl die Urkunde zur Verbeamtung auf Lebenszeit überreichen.

Die beliebte Lehrerin ist schon seit 2012 an der GAZ, sie hat dort ihr Referendariat abgeleistet und wurde 2014 nach erfolgreichem Abschluss ihrer Ausbildung mit ihren Fächern Deutsch und Sport zunächst im Angestelltenverhältnis, aber mit wechselnden Arbeitszeiten und teilweise zwei Schulstandorten weiterbeschäftigt.. Schon während ihrer Vorbereitungszeit hat sie sich allerdings konsequent weitergebildet, DaZ (Deutsch als Zweitsprache) als Erweiterungsfach studiert und eine Theaterausbildung begonnen. Deshalb war es für Hartl auch ein Leichtes, bei der Theater-Nachwuchstruppe der GAZ, den Skyflyern, als zweite Kraft hinter Uli Zelta-Rosche einzusteigen. Und nach dem bevorstehenden Abschied von Zelta-Rosche in den wohlverdienten Ruhestand ist damit auch ein reibungsloser Übergang in der Leitung der Truppe gewährleistet.

Julia Hartl war von Anfang an eine äußerst aktive und beliebte Kollegin, die Schulgemeinschaft der GAZ hat mit ihr eine kompetente und engagierte Lehrerin halten können – die hoffentlich noch lange hier tätig sein wird.

Terminkalender

Letzter Monat Februar 2019 Nächster Monat
So Mo Di Mi Do Fr Sa
week 5 1 2
week 6 3 4 5 6 7 8 9
week 7 10 11 12 13 14 15 16
week 8 17 18 19 20 21 22 23
week 9 24 25 26 27 28

Neu