Die Gruppe besucht Frankfurt. Im Hintergrund die EZB.Seit mittlerweile 7 Jahren gibt es einen Kontakt zwischen der Georg-August-Zinn-Schule in Reichelsheim mit dem Lukio, einem finnischen Oberstufengymnasium, in Kuusamo. Auch in diesem Frühling waren 6 Schülerinnen und Schüler aus Deutschland im winterlichen Kuusamo. Ihre Gastgeber waren im April nun im Odenwald zu Besuch. Die deutschen Schülerinnen und Schüler unternehmen die Reise nach Finnland im Rahmen des Berufsorientierungspraktikums der gymnasialen Oberstufe.


Kuusamo liegt am Polarkreis im südlichen Lappland, in der Heimat von Rentier und Nikolaus, an der finnisch-russischen Grenze, mit Schnee von Oktober bis Mai und mit dem weltweit bekannten Skisportzentrum Ruka.
In Finnland sahen die Schülerinnen und Schüler den Unterricht einer finnischen Schule, Schulorganisation und Lehreralltag in Finnland. Sie erkannten Gemeinsamkeiten und Unterschiede, die sie im Rahmen eines e-Portfolios bearbeiteten und somit in den deutschen Schulalltag einfließen lassen können. Der Austausch dient der Pflege europäischer Freundschaften, dem Erkennen unterschiedlicher Kultur und Gesellschaft und dem Erschließen der beiden unterschiedlichen Schulsysteme.
Neben Eisschwimmen, finnischer Sauna und Unterricht besuchten die Schüler gemeinsam eine Rentierfarm und waren mit Huskyschlitten im verschneiten Lappland unterwegs.
In Deutschland unternahmen die Schüler gemeinsam Ausflüge zur Burg Breuberg, mit einer Führung auf deutsch und finnisch, nach Michelstadt, nach Darmstadt und Frankfurt, oder auch nach Heidelberg. Mathildenhöhe, Zeil, Römerberg und Römer, Luisenplatz und Odenwälder Osterhasen, Paulskirche und Kaiserdom, Eiserner Steg und Europäische Zentralbank, Staatsarchiv und Prinz-Emil- Garten, Odenwälder Kochkäseschnitzel und vieles mehr standen auf dem Programm neben dem regulären Unterricht in der Schule. Die Lehrer durften beim 3:0 Sieg der Darmstädter „Lilien“ am Böllenfalltor dabei sein!
Erich Krichbaum, der Pate des Austauschs und gleichzeitig Vertreter der Deutsch-Finnischen-Gesellschaft, organisierte während dieser Zeit eine Vernissage im Rathaus von Reichelsheim. Olly Moisio, einer finnischer Künstler aus der Region Kuusamo, stellt dort nun seine Gemälde aus. Finnische Musik, deutsche Poesie und finnische Kunst vereint in Reichelsheim, ein gelungener Abend gelebter europäischer Partnerschaft.
Der Koordinator des Austauschs auf deutscher Seite, Patrick Eckert, organisierte mit den Schülern gemeinsam einen finnisch-deutschen Abend zum Abschluss des offiziellen Programms. Hier gab es Präsentationen und Videos der Schüler mit Bildern von den beiden Aufenthalten, Musik von der Georg-August-Zinn-Schule und Klaviermusik von einem Schüler aus Kuusamo, Pekka Riihihao. Schulleiterin Kirsten Gebhard-Albrecht freute sich über diese tolle Zeit ihrer Schüler in Finnland und der Gäste in Deutschland. Sie dankte am Freitagabend – ebenso wie ihr finnischer Kollege Tomi Meriläinen - allen, die mit ihrem Engagement diese Erfahrungen erst möglich machen.
Als die finnische Gruppe sich am Sonntagmorgen auf den Heimweg machte, fiel allen der Abschied entsprechend schwer.

 

Alle Bilder zum Besuch der finnischen Gäste finden Sie hier:

Bilder: Dr. Martin Schmidl und Patrick Eckert

 

Terminkalender

Letzter Monat November 2017 Nächster Monat
So Mo Di Mi Do Fr Sa
week 44 1 2 3 4
week 45 5 6 7 8 9 10 11
week 46 12 13 14 15 16 17 18
week 47 19 20 21 22 23 24 25
week 48 26 27 28 29 30

Neu